Der "Stiftungsfonds Schönberger Musiksommer" ist ein Projekt engagierter kunst- und musikinteressierter Menschen aus dem Umfeld des Schönberger Musiksommers. Hervorgegangen ist er aus dem "Freundeskreis der Kirchenmusik in Schönberg – Schönberger Musiksommer".
Anliegen des Stiftungsfonds ist die Förderung des Schönberger Musiksommers.

Ziel ist, finanzielle Mittel zur Errichtung einer "Stiftung Schönberger Musiksommer" zu gewinnen. Diese zukünftige Stiftung soll nachhaltig die musikalische Arbeit der Kirchgemeinde Schönberg und des Schönberger Musiksommers sichern. Auch die nach außen weniger sichtbaren Bestandteile des Schönberger Musiksommers, die Infrastruktur, Ausstattung, das Betreiben eines funktionsfähigen Büros, sind notwendig. Darüber hinaus wird Geld für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Management und nicht zuletzt die finanzielle Ausstattung der einzelnen Veranstaltungen benötigt. Der Stiftungsfonds Schönberger Musiksommer will nach Möglichkeit auch in künstlerischen Nachwuchs investieren.

Der Schönberger Musiksommer steht in einer langen kirchenmusikalischen Tradition. Angefangen hat alles mit der Erbauung der Winzer-Orgel im Jahre 1847, die das Musikleben Schönbergs seither nachhaltig beeinflusst. Mit der umsichtigen Renovierung der St.-Laurentius-Kirche in Schönberg ab 1987 wurde die Idee eines regelmäßigen Konzertlebens Wirklichkeit; denn die räumlichen und akustischen Möglichkeiten sind nun besonders vielfältig nutzbar. Der freundlich-festliche Raum bietet einem Sinfonieorchester Platz; die Akustik trägt die Töne einer einzelnen Flöte oder Harfe bis in den letzten Winkel. Die Kirche besitzt neben der original erhaltenen historischen Winzer-Orgel eine zweckmäßige technische Ausstattung und ist als kulturelles Zentrum im weiten Umkreis von Schönberg angenommen. Angelockt durch die künstlerisch vielseitig geeigneten Möglichkeiten kommen die Künstler gern von nah und fern.

Das Programm bewegt sich von der traditionellen Kirchenmusik bis in die Grenzbereiche des Jazz. Ebenso weit reicht das Spektrum der Besetzungen von Gitarre solo bis sinfonischen Klangkörpern und Chören. Uraufführungen oder europäische Erstaufführungen bestimmen genauso den Spielplan wie populäre Klassik – und dies mit Erfolg. Der Schönberger Musiksommer gibt Gelegenheit zu Experimenten und lässt begabte Jugend zum Zuge kommen. Damit wird eine Öffentlichkeit angesprochen, die bislang nicht mit Klassikkonzerten zu erreichen war. In seinem offenen Klima kommen sich Künstler und Publikum, Gastgeber und Gäste näher als anderswo; es entsteht eine einzigartige Atmosphäre. Getragen wird der Schönberger Musiksommer durch viel ehrenamtliches Engagement und die hauptamtlichen Mitarbeiter der Kirchgemeinde Schönberg. Die Finanzierung setzt sich zusammen aus öffentlichen- und privaten Mitteln.

Der Stiftungsfonds Schönberger Musiksommer sucht Mitstifterinnen und Mitstifter. Es gibt die Möglichkeit, in die Stiftung einzuzahlen, ein- oder mehrmalig. Das Stiftungskapital wird von der GLS Treuhand e.V. gänzlich in sichere ökologische und soziale Geldanlagen investiert. Über die konkrete Verwendung der Erträge entscheidet auf Grundlage seiner Satzung der Stiftungsfondsrat.

Seit 2006 arbeitet der Stiftungsfonds Schönberger Musiksommer und stellt für die Umsetzung des Schönberger Musiksommer jährlich zwischen 30.000 und 40.000 Euro zur Verfügung.

Quelle: Sebastian Kriedel, mit Genehmigung des Stiftungsfonds Schönberger Musiksommer
Markt 1, D - 23923 Schönberg / Mecklenburg:

www.schoenberger-musiksommer.de
www.stiftung-schoenberger-musiksommer.de

Foto: Schönberger Musiksommer / Karsten Lessing

KOLUMNE DES MONATS

Pastor Klaus Struve berichtet in dieser Kolumne über die Kunst des Fundraisings, Herz und Verstand zusammenzubringen.

> LESEN
 
FACHLITERATUR
Damit die Kirche im Dorf bleibt: Fundraising

Praxisbeispiele für kirchliches Fundraising von Helmut Liebs

14,80 EUR

  > MEHR  
 
Fundraising in Kirchengemeinden
Ein Leitfaden für Qualitätsentwicklung. Hardcover-Ordner zu beziehen über alken@fundraisingakademie.de
25,00 EUR
 
Literaturverzeichnis

 

PARTNER IN IHRER NÄHE