Kapitel 4
Fundraisingstrategien
4.1
Fundraisingkonzeption
1.
Begriffsklärung
2.
Erster Schritt: Fundraisingziel
3.
Zweiter Schritt: Fundraisingstrategie
4.
Dritter Schritt: Zielgruppen-definition
4.1.
Zielgruppenmerkmale bestimmen
4.2.
Informations- und Entscheidungsverhalten recherchieren
4.3.
Kommunikationsziel definieren
5.
Vierter Schritt: Fundraising-kampagne
6.
Fünfter Schritt: Maßnahmenplanung
4.2
Projektmanagement im Fundraising. Ansbacher Beratungsmodell zur Kampagnenplanung
1.
Ein Modell zur Planung und Durchführung einer Spendenkampagne
2.
Ist-Situation
2.1.
Organisation
2.2.
Umfeld
2.3.
Finanzierung
2.4.
Projektbezogene Informationen
3.
Projektrahmenplan
4.
Aufgabenplan
5.
Jahresplan
6.
Evaluation
Anhang:
Ist-Bestimmung – Beschreibung der Ist-Situation
Anhang:
Ist-Bestimmung für Kirchengemeinde Musterstadt
Anhang:
Fundraising-Projektrahmenplan
Anhang:
Fundraising-Aufgabenplan
Anhang:
Fundraising-Aufgabenplan: Beispiel
Anhang:
Fundraising-Jahresplan
4.3
Analyse und Auswertung von Spendenaktionen
1.
Worum geht es?
2.
Analyse der Ergebnisse
2.1.
Durchschnittsspende
2.2.
Return on Investment (ROI)
2.3.
Responsequote (RQ)
2.4.
Aufwand des ehrenamtlichen Engagements
3.
Argumente für eine gezielte Ergebnisanalyse
Fazit
Anhang:
Messtabelle
Anhang:
Auswertung einer Spendenaktion I
Anhang:
Auswertung einer Spendenaktion II
4.4
Öffentlichkeitsarbeit in der Kirchengemeinde: Tu Gutes und rede darüber.
1.
„Warum eigentlich kirchliche Öffentlichkeitsarbeit?“
2.
Menschen interessieren sich für Menschen
3.
Dreiklang: Was in der Gemeindekommunikation zusammenpassen muss
3.1.
Erscheinungsbild: nach außen erkennbar
3.2.
Kommunikation: nach innen verbunden
3.3.
Verhalten: mit gemeinsamen Fundamenten
4.
Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit
4.1.
Gemeindebrief
4.2.
Internet
4.3.
Soziale Netzwerke
4.4.
E-Mail-Newsletter
4.5.
Andere Onlineforen
4.6.
Pressearbeit
4.7.
Werbemedien
4.8.
Der Schaukasten, ein dreidimensionales Plakat
5.
Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit – zwei Seiten einer Medaille
5.1.
Werbung um Spenden braucht Öffentlichkeit
5.2.
Gemeinnützige Einrichtungen brauchen Profil
5.3.
Öffentlichkeitsarbeit ist oft die einzige Form der „Gegenleistung“ und Unterstützung
6.
Weiterführende Hinweise
4.5
Erzählkunst im Fundraising
1.
Was ist eine Geschichte?
2.
Was ist eine Fundraisinggeschichte?
3.
Wie finden Sie die für Ihren Spender bedeutungsvolle Fundraisinggeschichte?
4.
Welche Geschichten wollen wir Menschen hören?
5.
Wie erzählen Sie anschaulich?
6.
Das Märchen-Erzählschema als Ihre Arbeitshilfe schlechthin
7.
Ihr Erzählschema anhand von sieben Sätzen
8.
Legen Sie Ihr Geschichtenarchiv an
KOLUMNE DES MONATS

Pastor Klaus Struve berichtet in dieser Kolumne über die Kunst des Fundraisings, Herz und Verstand zusammenzubringen.

> LESEN
 
FACHLITERATUR
Damit die Kirche im Dorf bleibt: Fundraising

Praxisbeispiele für kirchliches Fundraising von Helmut Liebs

14,80 EUR

  > MEHR  
 
Fundraising in Kirchengemeinden
Ein Leitfaden für Qualitätsentwicklung. Hardcover-Ordner zu beziehen über alken@fundraisingakademie.de
25,00 EUR
 
Literaturverzeichnis

 

PARTNER IN IHRER NÄHE